Zum Inhalt

ATN-Mitschüler gesucht (T.Psycholog.)

Fragen zur Ausbildung, Erfahrungsaustausch mit anderen, Lernhilfen...

Moderatoren: Angelika, Ernst

Benutzeravatar
tigger
Beiträge: 13
Registriert: 20. Apr 2004, 18:43

ATN-Mitschüler gesucht (T.Psycholog.)

Beitragvon tigger » 20. Apr 2004, 18:58

Hallo,

ich bin ganz frisch hier und suche auf diesem Wege Gleichgesinnte für Informations- und Erfahrungsaustausch. Habe diesen Monat mit dem Fernstudim der Tierpsychologie begonnen und es wäre toll wenn sich ein paar ATN-Schüler melden würden (hänge nämlich schon bei der 1ten Lektion, Thema "Protokollformen"). Vielleicht kann mir da jemand zu einem besseren Verständniss verhelfen?

Ganz toll wäre, wenn sich jemand aus der Gegend um Freiburg i.Br. finden würde!?
Bin gespannt ob sich jemand meldet.

LG,
tigger


Benutzeravatar
Mata
Beiträge: 4
Registriert: 3. Jun 2004, 21:44

Beitragvon Mata » 3. Jun 2004, 22:36

Hallo,
habe mich gestern erst dort angemeldet und kenne die Scripte noch nicht. Fall ich sie vorliegen habe werde ich mich wieder melden.
VG Mata
Man kann auch ohne Tiere leben - es ist aber nur halb so schön

Benutzeravatar
Mag
Beiträge: 155
Registriert: 26. Okt 2003, 11:41

Beitragvon Mag » 4. Jun 2004, 16:03

ATN - Allgemeiner Truppen Nachweis ???
Ich weis nicht viel,
aber da bin ich mir sicher

rascmo
Beiträge: 1
Registriert: 5. Jun 2004, 18:29

Beitragvon rascmo » 5. Jun 2004, 18:39

Hallo ihr Beiden!

ich habe mich ebenfalls bei der ATN im Fachbereich Tierpsychologie angemeldet. Die erste Lektion liegt nun vor mir und ich wühle mich erst einmal durch die Geschichte.
Bis jetzt sind bei mir noch keine Probleme aufgetreten, aber das kann sich ja schon auf der nächsten Seite ändern.

Tigger bist du mitlerweile weiter gekommen? Hast du schon mal versucht bei Problemen Kontakt mit ATN aufzunehmen? Und wenn ja wie waren deine Erfahrungen damit?

Würde mich über einen weiteren Kontakt, zum eventuellen Lernaustausch
freuen

bis dahin
:wink:

AlexandraT
Beiträge: 3
Registriert: 2. Jul 2004, 16:30

Beitragvon AlexandraT » 2. Jul 2004, 16:41

ATN - Allgemeiner Truppen Nachweis ???
Beinahe aber nicht ganz... :D Es ist die Akademie für Tiernaturheilkunde.
Liebe Grüsse
Alexandra

Benutzeravatar
micia
Beiträge: 16
Registriert: 6. Jul 2004, 18:32

Beitragvon micia » 6. Jul 2004, 18:40

Hallo tigger,

habe auch bei der ATN eine Ausbildung zum Tierhhomöopathen angefangen und bin gerade bei der zweiten Lektion. Mittlerweile hast Du die erste sicher bestanden oder?

Wir können uns ja einmal wöchentlich zum Erfahrungsaustausch oder zum durchsprechen der einzelnen Lektionen hier im Chat treffen.

micia


Benutzeravatar
tigger
Beiträge: 13
Registriert: 20. Apr 2004, 18:43

Beitragvon tigger » 13. Jul 2004, 20:00

Hallo ihr Lieben,

konnte mich leider in letzter Zeit nicht mehr einloggen (irgendwas hat mit meinem Account einfach nicht gestimmt).
Toll, daß sich bis jetzt schon so viele gemeldet haben!!!

Mittlerweile bin ich nu bei Skript3 (Verhaltenspysiologie 2), bzw mit diesem gerade durch. Die anderen beiden habe ich aufjedenfall schon mal geschafft (sogar gar nich so schlecht), wobei der Biokram für nen Laien schon erst mal heftig is. Dauernd muß ich im Medizinlexikon oder in Fachbüchern nachschlagen.
Absolut schade finde ich die Tatsache, daß in den Skripten kein Anhang ist, in dem die neuen Fachwörter nachzulesen sind - bis im 3. Skript erstmal der Begriff "phylogenetisch" erklärt wurde... .

Interessieren würden mich auch mal eure Fragensatz-nr. des jeweiligen Skripts - denn wenn alle Fragebögen gleich wären bräuchte man ja auch nicht verschiedene Fragensatz-nr.???
Falls es sich herausstellt, daß es unterschiedliche Fragenbögen gibt wäre ein Austausch ganz sinnvoll um den Stoff noch zu vertiefen!

Außerdem möchte ich gern wissen wer von euch vor hat an welchem Sonderseminar teilzunehmen - eventuell kann man sich dann irgendwie zusammentun zwecks Fahrgemeinschaft, gemeinsame Unterkunt ect (ich selbst habe mich noch für keines angemeldet - bis jetzt).

So, das soll jetzt erst mal genügen.

LG,
tigger

Benutzeravatar
micia
Beiträge: 16
Registriert: 6. Jul 2004, 18:32

Beitragvon micia » 13. Jul 2004, 21:36

Hallo tigger,

bin gerade an den Hausaufgaben der Verhaltensbiologie 1 - Fragensatznr. 0202F.

Ich finde die Fragen gut. Dort wird nicht nur stur Wissen abgefragt, es ist nötig die Zusammenhänge zu begreifen. Fällt mir nicht immer leicht und wenn ich glaube, die Infos nicht im Buch zu erhalten, forsche ich schon mal im Internet rum, da gibt es ja viele Abhandlungen.

An der 19. Frage beiss ich mir gerade die Zähne aus - Was ist Arousal? Da schwanke ich zwischen a - das unterschiedliche Ansprechen eines Tieres auf dieselben Außenreize oder b - die Motivation eines Tieres, ein bestimmtes Verhalten auszuführen. Mein Favorit ist b. Da werd ich noch einige Forschungen betreiben müssen, kann ja nicht schaden.

micia
Wer gegen den Strom schwimmt, erreicht die Quelle

Sanne80
Beiträge: 3
Registriert: 22. Jun 2004, 18:18

Beitragvon Sanne80 » 14. Jul 2004, 06:21

Hallo,

ich bin erstmal nachzügler hier :) bin gerade bei Lektion 1. dem Ethogramm :)

ist es eigentlich gleich ob einer Tierheilpraktiker oder Tierpsychologe lernt? Ist es da am Anfang gleich vom stoff?

Wie lernt ihr eigentlich und wie lange bracuht ihr im Schnitt für eine Lektion?

LG susanne

Brina
Beiträge: 168
Registriert: 3. Jul 2004, 12:50

Tierpsychologie

Beitragvon Brina » 14. Jul 2004, 15:51

Hallo Sanne, hallo Tigger,

bin bereits bei der 5. Lektion. Da stehe ich vor dem Problem Vererbungslehre. Da war doch mal was in der 9. Klasse? :-? Ne, ehrlich, einfacher werden die Lektionen nicht, im Gegenteil. Habe schon verzweifelt im Internet nach Info über Genetik gesucht. :eek: Isteigentlich hier keiner so weit wie ich? Also ich brauche im Schnitt so 1 Monat pro Lektion, da lasse ich mich auch echt nicht hetzen. Außerdem muss man ja noch "nebenbei" fürs Überleben schuften.

Grüße

Brina

Benutzeravatar
micia
Beiträge: 16
Registriert: 6. Jul 2004, 18:32

Beitragvon micia » 14. Jul 2004, 19:15

Tierhomöopath und Tierpsychologe sind in den ersten 9 (?) Lektionen identisch. Während die Psychologen Lektionen in Verhaltenstherapie bekommen, beschäftigen sich die Homöopathen mit Arzneimittellehre, klinische Symthomatik und natürlich Homöopathie. Das Studium des Homöopathen umfasst 26 Lektionen.
Wer gegen den Strom schwimmt, erreicht die Quelle

Sanne80
Beiträge: 3
Registriert: 22. Jun 2004, 18:18

Beitragvon Sanne80 » 15. Jul 2004, 06:39

Hi,

aber müssen Tierheilpraktiker nicht was anderes lernen? Gibt es da nicht wichtigeres für die?

Mein Frage an alle ist:
Wie lernt ihr? Wie behaltet ihr das alles im Kopf?
Ich habe das Problem das ich in der Schule schon nicht lernen konnte. Ich war nie dumm, aber ich habe nie einen Weg gefunden vor einer Prüfung zu lernen. Ich konnte nur die Einträge lernen und manchmal kam ich auf die Idee mit die Texte aufzusprechen auf Band und dann abzuhören, aber das kann es ja nicht sein?
Wie lernt ihr?

Ihr Tierheilpraktiker habt doch Tierpsychologie mit im Lernstoff? das ist dann aber eine gekürzte verallgemeinerte Form von unserem Tierpsychologie Studium oder?

LG sanne

Benutzeravatar
chestnut
Beiträge: 35
Registriert: 10. Jun 2004, 07:56

Beitragvon chestnut » 21. Jul 2004, 09:42

Hallo zusammen

Toll, dass es auch andere Leute gibt, die am Fernlerngang von ATN teilnehmen!

Darf ich mich noch bei Euch "einklinken"? Bin allerdings aus der Schweiz (also direktes Treffen nicht gerade einfach...). Ich habe die Anmeldung zur ATN gerade erst losgeschickt, aber ich fände es toll, Meinungen mit anderen Mitschüler austauschen zu können.

Liebe Grüsse, chestnut

Benutzeravatar
tigger
Beiträge: 13
Registriert: 20. Apr 2004, 18:43

Fragensatznummern

Beitragvon tigger » 22. Jul 2004, 18:28

Hi Leutz,

möchte zum Vergleich mal meine bisherigen Fragensatznummern bekanntgeben - wäre schön wenn ihr hier im Forum ein feedback geben könntet!!!!

Lektion1, ETHOGRAMM: PS0102 F
Lektion2, Verhaltensphysiologie1: 0202F
Lektion3, Verhaltensphysiologie2: 0303F
Lektion4, Lernen und Gedächtnis: 0401F

Na da bin ich ja mal gespannt.

LG,
tigger

stolpi
Beiträge: 1
Registriert: 23. Jul 2004, 21:55

Beitragvon stolpi » 23. Jul 2004, 22:16

Hallo zusammen :) :)
Ich freue mich riesig Euch gefunden zu haben.
Habe mich auch bei ATN angemeldet und warte auf die erste arbeitsbringende Post. Ich finde es klasse, dass man sich hier austauschen kann. Kommt jemand vielleicht aus dem Kölner_Raum ???
Viele Grüße Stolpi



   

Zurück zu „Tierheilpraktiker - Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast