Zum Inhalt

Weißdorn

nur für Kräuter & Pflanzen die Heilwirkung besitzen

Moderatoren: Angelika, MOB

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Weißdorn

Beitragvon Kräuterfee » 23. Okt 2002, 11:42

Weißdorn-Arten:
Crataegus laevigata (Zweigriffliger Weißdorn) und Crataegus laevigata (Eingriffliger Weißdorn)

Weißdornblüten und -blätter -Inhaltsstoffe:
Flavonoide,Flavonole, Flavone, außerdem Procyanidine, Kaffeesäurederivate, (Chlorogensäure) sowie Triterpensäuren und Ursolsäure

Anwendung: nachlassende Herzleistungsfähigkeit, leichte Formen von Rhythmusstörungen, mangelnde koronare Durchblutung

Tipp:
Je feiner der Weißdorn geschnitten ist und je länger der Tee zieht (am besten 15 Minuten), und je besser man den Aufgußausdrückt, desto mehr Wirkstoffe sind im Teeaufguss enthalten. Das gilt insbesondere für die Flavonoide und Procyanidine.
MfG
Kräuterfee


Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 23. Okt 2002, 11:45

Kräftiger Weißdorntee

Für dieGrundmischung 20 g Weißdornblätter und ~blüten und jweils 10 g Herzgespannkraut, Melissenblätter und Baldrian mischen. Diese Mischung mit heißem Wasser überbrühen und 10 min ziehen lassen. Dann abseihen und mit flüssigem Honig süßen.
Um nervöse Herzklopfen zu behandeln, sollte man morgend und abends je 1 Tasse trinken.

Quelle: Praxis täglich vom 22.10.2002
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Weißdornessenz

Beitragvon Kräuterfee » 8. Nov 2003, 19:31

Weißdornessenz

Frisch gepflückte Blüten und Beeren vom Weißdorn in ein größeres Glas geben und mit Korn vermischen, bis sie bedeckt sind. 2-3 Wochen lang an einem warmen Ort ziehen lassen, ab und zu schütteln.
1x täglich 10 Tropfen, fördert die Durchblutung.
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Weißdornwein

Beitragvon Kräuterfee » 10. Nov 2003, 19:04

Weißdornwein

1 handvoll Weißdornblüten
1 handvoll Borretschblüten
1 handvoll Melisseblätter
1 l trockenen Weißwein

Weißwein über die Mischung gießen und 1 Woche ziehen lassen.
Täglich 1 Likörglas trinken; hilfreich bei Altersherz und Herzschwäche.
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Weißdornwein mit Rosmarin

Beitragvon Kräuterfee » 12. Nov 2003, 19:45

Weißdornwein mit Rosmarin

1 EL Weißdorn
4 EL Rosmarin
1 Flasche trockenen Weißwein

Rosmarin mit dem Weißwein 1 Woche ansetzen, dann den Weißdorn zugeben und nochmals 1 Woche ziehen lassen. Danach abseihen.
Jeden Tag nach dem Frühstück 1 Likörglas voll trinken, hilfreich bei Herzschwäche und Altersherz.
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Weißdornfrüchtelikör nach Künzle

Beitragvon Kräuterfee » 15. Nov 2003, 10:54

Weißdornfrüchtelikör (auch Mehlbeerenlikör genannt) nach Künzle

Beeren zerquetschen und ein verschließbares Glas geben und einige Melissenblätter zugeben, dann mit Feinsprit übergießen. 8 Tage in die Sonne stellen, abseihen. Je nach Geschmack versüßen und verdünnen (!)
Vor jedem Mittagessen und abends vorm Schlafengehen ein Gläschen vom Likör trinken.
Hilfreich bei Herzstörungen und Herzkrankheiten (wie Herzerweiterung, herzmuskelentzündung, Herzklappenzerstörungen, Kreislaufstörungen, die auf Herzschwäche beruhen, Blutwallungen, Schlaflosigleit - sofern sie auf Blutandrang zum Hirn herrühren).
MfG
Kräuterfee


Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Weißdorn-Melissentee

Beitragvon Kräuterfee » 16. Nov 2003, 10:56

Weißdorn-Melissentee

30 g Weißdornblüten
30 g Weidornblätter
30 g Melisse

1 EL der Mischung mit einer Tasse heißem Wasser überbrühen, 10 min ziehen lassen.
3x täglich eine Tasse.
Zur Vorbeugung gegen Herzinfakt.
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Weißdorn homöopathisch

Beitragvon Kräuterfee » 27. Nov 2003, 19:38

Weißdorn homöopathisch

Crataegus D2 hilft bei Atemnot bei Anstrengung, Herzklopfen, niedrigem Blutdruck, leichten bläulichen Verfärbungen der Lippen.
Dosis: 3x täglich 15-20 Tropfen
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Weißdorn-Gesichtswasser

Beitragvon Kräuterfee » 29. Nov 2003, 16:45

Weißdorn-Gesichtswasser

1 Handvoll getrocknete Weißdornblüten und ~blätter mit etwas kochendem Wasser bedecken, 15 min ziehen lassen, abseihen, 1 EL flüssigen Honig unterrühren.
Gesicht morgens und abends mit der Lotion abtupfen; wirkt beruhigend und durchblutend, bei empfindlicher, trockener Haut.
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Salbei-Weißdorn-Essenz

Beitragvon Kräuterfee » 30. Nov 2003, 10:49

Salbei-Weißdorn-Essenz

Für eine heilkräftige Essenz werden je 2 gehäufte EL Weißdorn und Salbei mit 100 ml Alkohol (70%) angesetzt und nach 6 Zagen durch ein feines Haarsieb gefiltert; von dieser Essenz 2x täglich 15 Tropfen in Wasser nehmen. Hilfreich bei Angina pectoris, Herz- oder Brustenge (vorher mit dem Arzt absprechen.)
Quelle: Klostergartenmedizin
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Weißdornrinden-Fußbad bei Fieber

Beitragvon Kräuterfee » 5. Dez 2003, 21:01

Weißdornrinden-Fußbad bei Fieber

1,5 l getrocknete Weißdornrinde (oder 3x so viel frische) mit 5 l kaltem Wasser übergießen, einige Stunden einweichen lassen, 5-10 min kochen, abfiltern und als Fußbad verwenden. 2-3x täglich.
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Weißdorntee mit getrockneten Früchten bei Furcht

Beitragvon Kräuterfee » 7. Dez 2003, 18:06

Weißdorntee mit getrockneten Früchten bei Furcht

Einen halben TL Weißdornblüten mit einer Tasse heißem Wasser übergießen, dann eine getrocknete Feige und eine getrocknete Pflaume zugeben und 10 min ziehen lassen, hilfreich bei Furcht.
Quelle: könnte von Pater Simon überliefert sein ?
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5563
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Weißdorn

Beitragvon Angelika » 4. Okt 2018, 20:52

Weißdorn-Herzwein - erleichtert auch das Einschlafen:

Es ist eine alte Weisheit unter erfahrenen Ärzten: „Ein kleines Herzmittel ist oft das beste Schlafmittel!".

2 Teile Weißdornblätter, -blüten und -früchte, 2 Teile Zitronenmelissenkraut,
1 Teil Ysop, das ist ein aromatisches Kraut aus dem Kräutergarten.

Alles in ein Glas füllen – es sollte etwa dreiviertel voll sein. Dann mit einem guten Rotwein auffüllen und für drei Wochen an einen sonnigen Platz stellen. Danach abseihen, abfüllen und den Herzwein likörglasweise genießen.


mfg
Angelika



   

Zurück zu „Kräuter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron