Christrose, Helleborus niger L.



Pflanzenfamilie: Hahnenfußgewächse [Ranunculaceae]

Blütenfarbe: weiss

Blütenzeit: von Februbar bis April

- mehrjährige 15-30 cm hohe Pflanze
- Blütenstengel blattlos
- weiße Blütenhülle oder rötlich, endständig
- dunkelgrüne, grundständige, ledrige Blätter, 4 bis 7teilig, Blätter in der Regel nach der Blüte, manche überstehen den (milden) Winter
- Früchte: vielsamige Balgfrüchte

Standort: Laubwälder; Gärten; Tannenwälder;

Vorkommen: Karpaten; Ostalpen; Apeninnen;

- giftig: die oberen Pflanzenteile durch Protoanemonin und Ranunculin, die unteren durch Saponine, Hellebrigenin und Hellebrigenin-Rhamnosid
- Arzeipflanze
- steht unter Naturschutz (besonders geschützt)
- Hummelweide

Bilder:

Christrose Christrose Christrose Christrose Christrose Christrose

zurück zum Index

Die Lexikas wurden nach unserm bestem Wissen erstellt. Es ist nicht ausgeschlossen, dass sich Fehler eingeschlichen haben. Falls sie Fehler entdecken, machen sie uns bitte darauf aufmerksam. Alle Texte und Bilder © Natur-Forum.de. Veröffentlichung oder weitere Nutzung nur mit schriftlicher Erlaubnis